Walnuss-Porridge mit Chai-Sirup

Guten Morgen ihr Lieben!

ich hoffe, ihr hattet einen guten Start in die neue Woche. Ich habe gleich Uni, wollte aber unbedingt noch dieses Rezept mit euch Teilen: Es handelt sich dabei um einen köstlichen Walnuss-Porridge mit selbstgemachten Chai-Sirup – eigentlich ist er für heiße Milch oder eben zum aufgießen mit Wasser gedacht. Da ich aber in letzter Zeit nicht genug davon bekommen kann, habe ich mir gedacht, versuche ich mal mein Frühstück damit zu versüßen. Ich sage euch: Es ist eine perfekte Ergänzung zu den Walnüssen! Probiert es mal aus und sagt mir, wie ihr die Kombi findet.

Walnuss-Porridge mit Chai-Sirup
Auf die Idee Chai-Sirup selbst herzustellen, bin ich in der Vorweihnachtszeit gekommen. Ich habe mir in der Zeit verschiedene Chai-Tee-Sorten gekauft und war jedes Mal enttäuscht, dass es nicht so geschmeckt hat, wie in meinem Lielingscafe. Kein Wunder, die Konzentration des Geschmacks in den Teebeuteln war immer zu gering beziehungsweise schlug ins bittere um, wenn der Beutel zu lang im Wasser war. Also ein paar Tipps im Internet gesucht und einfach mal ausprobiert. Chai-Sirup zu machen, ist keine große Kunst. Man benötigt eigentlich nur Wasser, Zucker und Chai-Teebeutel. – An diese Stelle möchte ich noch sagen, dass man natürlich auch von Grund auf eine Chai-Mischung, also mit Gewürzen, normalem schwarzen Tee etc. herstellen kann. Ich allerdings war etwas zu faul dafür. Wenn ihr dennoch ein Rezept dazu haben wollt, schreibt es mir einfach in die Kommentare.


Chai-Sirup

Zutaten:

200 g Zucker

6 Black Chai-Teebeutel (Ich habe diesen von DM verwendet)

200 ml Wasser

 

Zubereitung:

  1. Bringt das Wasser in einem kleinen Topf zum kochen. Schaltet dann den Herd aus.
  2. Hängt nun die entsprechende Anzahl an Teebeuteln hinein und lasst das ganze ungefähr 7 Minuten ziehen.
  3. Nehmt die Teebeutel heraus und fügt den Zucker hinzu.
  4. Auf mittlerer Hitze bringt ihr nun den Zucker zum schmelzen.
  5. Füllt den fertigen Sirup in eine ausgekochte Flasche. Er hält sich dunkel gelagert ziemlich lange.

Falls nur ein paar Empfehlungen bezüglich der richtigen Chai-Tee-Mischung für mich habt, schreibt die gerne in die Kommentare. Die perfekte habe ich nämlich leider noch nicht gefunden.


Walnuss-Porridge

Zutaten für 1 Portion:

50 g kernige Haferflocken

2 handvoll Walnüsse

250 ml Milch oder Nussdrink nach Wahl

4 EL Chai-Sirup

 

Zubereitung:

  1. Zerkleinert die Walnüsse entweder im Mörser oder einfach mit den Händen.
  2. Füllt diese zusammen mit den Haferflocken und der Milch in einen Topf.
  3. Bei mittlerer Hitze rührt ihr nun, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Richtet es mit etwas Obst an und gebt zuletzt den Chai-Sirup drüber.

Porridge

Walnuss-Porridge mit Chai-Sirup

Schreibe einen Kommentar