Meine Vorsätze für 2017

Hallo ihr Lieben,

das Jahr ist nun endgültig zu Ende. 2016 ist gelaufen, 52 Wochen sind um, 365 Tage haben wir erlebt. Eine Zeit voller neuer Erinnerungen, neuen Menschen und vielen Ereignissen. Wir haben gelitten, genossen und gelebt. Wir haben aus jeder Situation das Beste gemacht und stehen nun an einem Punkt, an dem wir die Chance haben neu anzufangen. Das neue Jahr hat bereits begonnen, also nutzen wir diese Chance und machen es zu einem weiteren unvergesslichen Jahr mit vielen neuen Erinnerungen, neuen Menschen und Ereignissen. 

Doch es ist nicht nur Zeit, das alte Jahr Revue passieren zu lassen, sondern sich auch Ziele für das jetzige zustecken. Auch ich habe mich hingesetzt, Gedanken gemacht, mir bewusst gemacht, wonach ich strebe. Einiges hat zu neuen Vorsätzen geführt, die ich heute gerne mit euch teilen möchte. Dabei habe ich mich ganz bewusst dazu entschieden, zwei Listen anzulegen: eine für mich privat aber auch eine für den Blog. Denn auch hier soll es im neuen Jahr rund gehen! – Ich freue mich schon riesig 🙂

wood2

wood

Für mich persönlich ist es im neuen Jahr wichtig meinem Studienabschluss ein ganz großes Stück näher zu kommen. Dafür habe ich mir das Ziel gesetzt bis zum Ende des Wintersemesters alle schriftlichen Prüfungen fertig zu haben, um mich dann vollkommen auf die Examensvorbereitung zu konzentrieren. 

Außerdem würde ich gerne ein Ehrenamt für mich finden. Ich sehe mich bereits seit einiger Zeit nach etwas passendem um und glaube nun behaupten zu können, das Richtige gefunden zu haben. Ich freue mich schon nun damit anfangen zu können. Für mich ist es wichtig, anderen Menschen etwas zurückzugeben. 

Ein weiterer Vorsatz, den ich gefasst habe, ist es mindestens ein mal im Monat eine Postkarte oder viel lieber noch einen Brief an einen meiner liebsten menschen zu schenken. Ich denke, jeder freut sich Post zu bekommen. Etwas handschriftliches in dem Arbeit und Mühe steckt.

Und zu guter Letzt möchte ich in diesem Jahr noch mehr auf mein Herz hören und tun, was mich glücklich macht. Ich möchte dem nachgehen, was mir Freude bereitet und mein Leben in vollen Zügen genießen.

snow

 

Auch für den Blog habe ich einige Vorsätze, die ich nicht mit euch teile, da ihr früh genug davon erfahren werdet. Ich hoffe, es gefällt euch. 

Nun aber: Habt ihr auch Vorsätze für das neue Jahr? Wenn ja, welche? – Schreibt es mal in die Kommentare.

Nun wünsche ich euch noch einen guten Start in das Jahr 2017! Wir hören uns dann wieder. ♥

vorsatz

1 Kommentar

  1. Deine Vorsätze klingen sehr gut, vor allem der Teil mit der monatlichen Postkarte und dem Ehrenamt. Bin auch schon gespannt, was du mit deinem Blog 2017 vor hast! Ganz liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar