10 Dinge, die du im Sommer nicht verpassen solltest!

10 Dinge, die du im Sommer nicht verpassen solltest

Hallo ihr Lieben,

schneller als gedacht kam der kalendarische Sommeranfang, weshalb ich nun, einen Tag bevor es soweit ist, meine besten Tipps und Ideen zusammenschreibe. Also heute für euch „10 Dinge, die du im Sommer nicht verpassen solltest!“. Seht euch auch gerne noch einmal meine Frühlingsliste an, denn auch dort lassen sich noch einige Dinge finden, die ihr im Sommer machen könnt. Und berichtet mir gerne, was bei euch sonst noch nicht fehlen darf.

  1. Feiert eine Strandparty

    Wenn ihr eh schon den ganzen Tag am Strand verbracht habt oder verbringen wollt, dann nehmt doch gleich einen Kasten Bier oder andere Getränke eurer Wahl mit. Stellt sie kühl und bleibt einfach, bis die meisten anderen Strandbesucher ihren Strandtag beendet haben. Vielleicht ladet ihr noch ein paar Leute ein oder bittet neue Strandbekanntschaften dazu. Musik an, die letzten Sonnenstrahlen des Tages und gute Laune. Besser kann man den Sommer doch nicht feiern!

  2. Besucht ein Freilichtkino

    Egal ob im Park auf einer riesigen Leinwand oder am Hafen auf Segeln, auch bei dir in der Nähe wird es ein Freilichtkino geben. Sucht dir einfach eine nette Begleitung, nehmt eine Decke zum Sitzen mit und besucht bei Einbruch der Dämmerung ein Freilichtkino.

  3. Abkühlung gefällig?

    Ob Wasserbomben, Wasserpistolen oder einfach ein ganzer Eimer pro Person. Egal in welchem Alter, eine Wasserschlacht an super heißen Tagen im Sommer macht immer Spaß und bringt Abkühlung! Also: auf die Wasserbomben, fertig los!

  4. Probier doch mal Sport im Wasser

    Wenn dir eine Wasserschlacht zu wenig Abkühlung und Action bietet, dann sucht im Internet nach einer nahgelegnen Möglichkeit um Wasserski, Jetski oder Wakeboarden auszuprobieren. Witzig ist auch Bananefahren mit Freunden.

  5. Spargel, Erdbeeren, Kirschen und Co.

    Der Sommer liegt zwar noch vor uns, dennoch endet bald die Zeit des feldfrischen Spargels und der Erdbeere schon wieder. Kauft also noch einmal ein und verarbeitet die Produkte zu frischen Sommersalaten, leichten Gemüsepfannen oder in einer erfrischenden Limonade.

  6. Macht einen Roadtrip

    Wenn du selbst kein Auto hast, mit dem du ein deine beste Freundin/dein bester Kumpel einen Roadtrip starten kannst, dann sicherlich irgendwer anders in deinem Umkreis! Egal ob eine ganze Woche, eine Übernachtung oder nur ein einziger Tag. Deutschland hat so viel zu bieten und auch in deiner Region wird es Dinge geben, die du noch nie gesehen hast. Also los, pack deine Sachen und ab auf die Straße. Schafft Erinnerungen, die ihr so schnell nicht vergessen werdet.

  7. Wwoofen

    Wenn du noch nicht weißt, wie du deine freie Zeit verbringen sollst und auch das Geld zu knapp ist, um weit in den Urlaub zu fliegen, ist vielleicht das Wwoofen etwas für dich. Beim Wwoofen geht es darum, dass du einige Zeit auf einem Hof oder in einer Gärtnerei arbeitest und im Gegenzug Kost und Logie gestellt bekommst. Das kannst du natürlich nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit machen. Wenn das Geld also doch noch für einen Flug reicht, dann entdeck gleich ein neues Land und verbesser deine Sprachkenntnisse. Es ist sicherlich eine riesige Möglichkeit neue Dinge zu lernen und über sich selbst hinauszuwachsen.

  8. Erkunde alle Eisdielen deiner Stadt

    Wenn ihr eher schlemmen wollt und gar nicht genug von Eiscreme bekommen könnt, versucht diesen Sommer doch einfach mal jede Eisdiele der Stadt zu erkunden und am Ende des Sommers das beste Eis zu küren.

  9. Flaschenpost

    Auch wenn du nicht in den Urlaub fährst, schick an all deine Freunde und Lieben eine sommerliche Postkarte aus deiner Stadt. Jeder freut sich, wenn er mal wieder etwas persönliches im Briefkasten findet.

  10. Und wenn es zu heißt ist…

    …dann sucht euch im Park oder im Botanischen Garten eurer oder einer anderen Stadt (so wie ich neulich in der Flora Köln) ein schattiges Plätzchen, beobachtet die Natur und die Leute und genießt den Sommer. Denn Faulenzen ist auch mal okay.

 

Habt einen guten Start in den Sommer und genießt die Temperaturen!

3 Kommentare

  1. tolle Ideen, ich mag solche Posts total gerne. Wwoofen steht auf jeden Fall auch noch auf meiner Liste 🙂

  2. […] kurzem hat offiziell der Sommer begonnen und obwohl er sich seit dem noch nicht wieder hat blicken lassen, möchte ich euch heute meine vom […]

  3. […] Keine Ablenkungen. Eine Auszeit vom Alltag. Vielleicht probierst du auch einfach mal für dich außergewöhnliche Dinge […]

Schreibe einen Kommentar